Sie wollen nur eine Abrechnung?

AbrechnungAuch dann, wenn Sie Ihr Objekt selbst verwalten, jedoch bei den Abrechnungen unsicher sind, helfen wir Ihnen gern. mehr...

Sie verwalten selbst Ihre WEG?

WEGEin häufiges Modell: einer der Eigentümer einer kleinen WEG erledigt die Verwaltung. Dabei kommt es häufig zu Uneinigkeiten mit anderen Eigentümern. Wir zeigen Ihnen den Ausweg.

MusterdokumenteWir erstellen übersichtliche Dokumente, um unsere Arbeitsschritte, insbesondere die Ergebnisse unserer Buchhaltung so darzustellen, dass Sie die benötigten Informationen auf einen Blick erfassen können.

Unsere Zusammenfassungen können je nach Bedarf nach dem am besten für Ihre Zwecke geeigneten Layout ausgewählt werden.

Die am häufigsten angewendeten Auswertungen stellen wir Ihnen als Muster vor.

Objektübersicht mit Mietverhältnissen Laden...

Diese Übersicht stellt die Einheiten des Objektes dar und zeigt an, ob sie lee steht oder ob es ein Mietverhältnis gibt.

Falls ja, werden Kaltmiete und Vorauszahlung der Nebenkosten dargestellt.

Abrechnung Betriebskosten an Mieter Laden...

Die Betriebskostenabrechnung stellt – den rechtlichen Vorschriften folgend – die Kostenpositionen dar, ordnet sie einem Umlageschlüssel zu und zeigt Gesamtanteil sowie individuell auf das Mietverhältnis zuzurechnenden Anteil. Auch unvollständige Wirtschaftsjahre werden berücksichtigt, falls die Nutzung durch den Mieter nicht volle 12 Monate bestand. 

Abrechnung Betriebskosten an WEG Laden...

Die WEG-Hausgeldabrechnung gruppiert zunächst die Kosten nach Umlegbarkeit auf ein eventuell laufendes Mietverhältnis. Für Selbstnutzer ist diese Unterteilung nicht entscheidend, für Vermieter jedoch schafft sie Übersichtlichkeit. Wie in der mieterbezogenen Abrechnung auch werden – den rechtlichen Vorschriften folgend – analog die Kostenpositionen dargestellt, einem Umlageschlüssel zugeordnet und Gesamtanteil sowie individuell auf die Einheit zuzurechnenden Anteil. Auch unvollständige Wirtschaftsjahre werden berücksichtigt, falls der Eigentumsübergang und damit der Abrechnungsstichtag im laufenden Jahr lag.

Wirtschaftsplan (Detaillierte Version) Laden...

Der Wirtschaftsplan zeigt jede Einzelposition mit ihrem Schätzwert der zu erwartenden Kosten. Diese werden dann – je nach Verbrauchsanteil im zuletzt abgerechneten Jahr – auf die einzelnen Nutzer bzw. Einheiten verteilt und auch auf den Monat umgerechnet.

Wirtschaftsplan (Monatszusammenfassung) Laden...

Dieser zusammenfassende Wirtschaftsplan fasst die Kostenpositionen in die wesentlichen Gruppen zusammen und stellt die Zahlung monatlich dar. Praktisch für Vermieter ist, dass sich aus den Spalten 1 und 3 ergibt, ob der Mieter der Einheit eine angemessen hohe Vorauszahlung leistet oder ob diese zur Erreichung der Kostendeckung angepasst werden muss. 

Abrechnung für den Vermieter

Kosten, sortiert nach Umlegbarkeit (Querformat) Laden...

Dies ist die am häufigsten gewünschte und verwendete Übersicht zu den Kosten und Einnahmen eines frei wählbaren Zeitraums.
Positionen, die der gleichen Buchungskategorie angehören, werden zusammengefasst.
Die Übersicht ist auf einem Blatt im Querformat dargestellt.
Linke stehen die Einnahmen, rechts die Ausgaben.
Oben stehen die auf die Mieter umlegbaren, unten die nicht umlegbaren.
So können Sie eingenommene Mietervorauszahlungen den ausgegebenen Betriebskosten gegenüberstellen oder die eingenommenen Kaltmieten den Kapitaldiensten und Reparaturen.

Kosten, sortiert nach Umlegbarkeit (Hochformat) Laden...

Diese Übersicht stellt die Kosten und Einnahmen eines frei wählbaren Zeitraums fortlaufend dar, wobei sie in auf die Mieter umlegbaren und nicht umlegbare gruppiert sind.
Positionen, die der gleichen Buchungskategorie angehören, werden zusammengefasst.
Außerdem sind Einnahmen und Ausgaben getrennt dargestellt.
Auch hier können Sie eingenommene Mietervorauszahlungen den ausgegebenen Betriebskosten gegenüberstellen oder die eingenommenen Kaltmieten den Kapitaldiensten und Reparaturen.

Kosten, Einzelbuchungen Laden...

Diese Übersicht stellt die Kosten und Einnahmen eines frei wählbaren Zeitraums fortlaufend dar, ohne Positionen zusammenzufassen. Diese Auswertung ist einem Kontoauszug sehr ähnlich, zeigt aber Informationen zu den Zahlungen differenzierter an. Z.B. wird nicht nur, wie auf dem Kontoauszug der Bank, angegeben, dass Zahlungen an die Stadtwerke gegangen sind, sondern auch, ob diese für Wasser oder Strom waren.
Die Positionen sind nach Datum sortiert.

Buchungskonto (Mieter, Eigentümer oder Versorger) Laden...

Für alle Beteiligten am Zahlungsverkehr – ob Mieter, Versorger, Behörden oder Eigentümer – kann jederzeit tagaktuell ein Buchungskontoauszug gedruckt werden.
So sehen Sie auf den ersten Blick, welche Zahlungen der Mieter noch zu leisten hat oder welche Sie dem Mieter noch schulden.
Bei Positionen, bei denen der betreffende Empfänger Geld bekommt, können Sie sogar sehen, welche Beträge sich noch in einem offenen Überweisungsstatus befinden, d.h. überwiesen sind, jedoch noch nicht gem. Kontoauszug gebucht.

Übersicht Mieteingänge Laden...

Die übersichtliche Zusammenfassung im Querformat stellt alle Einheiten eines Hauses untereinander zusammen und stellt die – tatsächlich geflossenen – Zahlungseingänge für Mieten und Nebenkosten zusammen.
Die Spalten bilden immer die letzten 12 Monate, ausgehend vom Druckdatum.
Wenn Zahlungen in einem anderen Monat geflossen sind, als der, für den sie vorgesehen waren, ist dies auch durch das Zahldatum angezeigt.

Mietvertrag Vordruck laden...

Wir verwenden sowohl für Wohnraum- als auch für gewerbliche Mietverhältnisse diese Mietvertragsvorlage.
Wir stellen Sie hier bereit, damit wir im Vorfeld über gewünschte Ergänzungen oder Unklarheiten sprechen können.

Hinweise

Weitere Vorlagen und Musterdokumente finden Sie im Bereich Vermietung.

Die angebotenen Dokumente liegen im Dateiformat PDF vor.
Normalerweise kann jeder Computer dieses Format öffnen und lesen.
Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, können Sie das hierfür erforderliche Programm hier kostenlos herunterladen: Adobe Reader Adobe Reader

Wir weisen darauf hin, dass wir für Fehler in den hier dargestellten oder verlinkten Inhalten keine Haftung übernehmen, insbesondere auch für die Aktualität der dargestellten Gesetzestext o.ä..